Aktuelle Zeit: 19.07.2018 18:58

»

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 4 von 6 [ 80 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 3
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 10861

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.06.2011 10:08 
Rush-Stalker
Rush-Stalker
Benutzeravatar

Registriert: 10.2008
Beiträge: 1334
Geschlecht: nicht angegeben
Rebel and Runner hat geschrieben:
Als ich mir das Album dann nach der Veröfentlichung gekauft habe und der Sound war immer noch schlecht, bin ich fast umgefallen.


So ging es mir auch. Soundtechnisch ist dieses Album verpfuscht (also handwerklich gesehen, was die Arbeit beim Mischen/Mastern angeht).
Das sehen Bild Bild Bild ja auch so. Es it mir bis heute schleierhaft, wie man das so veröffentliche konnte.



_________________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage?
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Vapor Trails
BeitragVerfasst: 16.06.2011 19:59 
Rush-Noob
Rush-Noob
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 34
Wohnort: Osthessen
Geschlecht: nicht angegeben
Earthshine2411 hat geschrieben:
"One little Victory" war für das Album VT ,nach zig Jahren Ruhepause bzw. dem praktischen Ende von Rush , genau das richtige Intro,musikalisch und textlich.
Mein Gott was für ein Comeback damals.
Der Drum am anfang war wie eine Explosion ,wie eine Wiedergeburt der Götter.
Ich war 2002 auf der Vapor Tour und Live waren die VT Songs Dampfhämmer.
Vapor muss man als Gesamtkunstwerk nach dem Out sehen.
ich denk es war ziemlich das wichtigste Album von Rush.
Hold on ist da mein Geheimtipp.


ich kann da dem Earthschine 2411 in allen Punkten zustimmen.Die Vapor Trails ist ein echter Hammer!Die hat ne ganze Menge drive! Zum Teil erinnert mich das an den einen oder anderen song von der Alex Lifeson CD Victor! Ich bin mir sicher dass der Alex auf dieser Scheibe musikalisch gesehen Federführend war!
Man sollte noch eins bedenken : die "schwächste Rush " ist immer noch anspruchsvoller als die stärkste Limp Bizkit o.ä.http://rush.kostenloses-forum.be/images ... hend.2.gif
Für mich gibt es ganz ehrlich gesagt keine schwache Rush, nicht wirklich. Die haben alle ein verdammt hohes Niveau.

lg
Rolf



_________________
"I am made from the dust of stars
and the ocean flow in my veins...."
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.06.2011 00:35 
Rush-Gott
Rush-Gott
Benutzeravatar

Registriert: 09.2008
Beiträge: 11039
Wohnort: 2112 YYZ
Geschlecht: nicht angegeben
na endlich gibt mir mal einer Recht :lol: :lol: :lol:

....allerdings gibt es eine schlechte und unnötige Rush CD.

"Feedback!



_________________
Ha Ho He Hertha BSC ....
...gesamtDeutscher Herbstmeister 15/16 ...ole...ole
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.06.2011 11:33 
Rush-Noob
Rush-Noob
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 34
Wohnort: Osthessen
Geschlecht: nicht angegeben
Earthshine2411 hat geschrieben:
na endlich gibt mir mal einer Recht :lol: :lol: :lol:

....allerdings gibt es eine schlechte und unnötige Rush CD.

"Feedback!


unnötige Rush CD? Helf mir doch bitte mal auf die Sprünge...


Rolf



_________________
"I am made from the dust of stars
and the ocean flow in my veins...."
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.09.2012 21:09 
Rush-Noob
Rush-Noob

Registriert: 09.2012
Beiträge: 2
Geschlecht: nicht angegeben
Na, dann werde ich hier auch mal etwas reinschreiben. Mir sind die Alben bis einschließlich "Power Windows" bekannt. "RUSH" ist für mich eine Band, die einen unverwechselbaren Sound kreiert haben. Aus den noch recht einfachen Anfängen, aber immer getragen durch die unverwechselbare Stimme des Sängers.
Die besten Alben waren sicherlich "Power Windows" und "Hold Your Fire". Weil ich diesen "Bombast Rock" sehr mag. Wenn man eine dieser Platten aufgelegt hat, und jemand kannte die Band nicht, konnte es kaum glauben, das da drei Leute hinter stehen. Na ja, im Studio ist eben alles möglich.
Vor ein paar Tagen hatte ich "Vapor Trails" in meinem hiesigen WalMart entdeckt. Na ja, $ 5, nimm sie mal mit. Ich hatte mich vorher nicht im Internet informiert. Sonst hätte ich sie auch nicht gekauft.
Es wäre wirklich besser gewesen, weil mit der CD hat diese Band ihr Immage wohl restlos zerstört. Zumindest bei mir. Wie es dazu kommen konnte habe ich mir auf diversen Internet Seiten zusammen gelesen. Für mich macht das alles keinen Sinn.
Ich habe Rush nie live erlebt. Weil ich mir nie vorstellen konnte, wie die diese Musik live performen wollen. Mit Tricks wie Playback, oder es laufen Sequenzer, Gastmusiker.
Bei Live Auftritten wurde das anscheinend auch zu einem Problem. So habe ich es gelesen. Aber es wäre sicherlich besser gewesen, die Live Auftritte zu türken. Und bei dem Sound zu bleiben.
Und jetzt zu "Vapor Trails". Hätte mir jemand diese CD vorgespielt, hätte ich natürlich an der Stimme unverkennbar "RUSH" erkannt. Aufgrund des Sounds, viele meiner Compakt Cassetten klingen besser, hätte ich sie als eine uralt Aufnahme eingestuft. Wenn ich einen Brotteig anrühre, dann kommt dabei so was raus, ein Brei. Genauso hört sich die CD an. Wir schrieben das Jahr 2002, das hätte man mit Absicht so machen müssen.
Nun ist es so, das sich bei jeder Band Songmaterial ansammelt, das nie veröffentlicht wird. Bis jetzt dachte wohl jeder, das sich die drei nach langer Pause wieder zusammen finden, und neue Songs komponieren. Ich glaube in diesem Fall nicht daran.
In jedem Titel findet man durchaus den Ansatz einer Melodie. Allerdings wird die nie ausgespielt, sondern im nächsten Moment durch sinnloses Gitarrengeschraddel wieder vernichtet. Die Stimme des Sängers, geht dabei ebenfalls unter.
Es wäre sicherlich besser gewesen, aus dem vorhandenen Material halb so viele Songs zu machen. Und das ist das, was RUSH ausgemacht hat. Ich hatte damals immer gedacht, die hätten aus ihren Songs auch 2 oder 3 machen können.
Also, mit "Vapor Trails" haben wir keine neuen Kompositionen vor uns, sondern recyceltes Material aus dem Bandleben. So etwas wurde nun mal nicht unter optimalen Bedingungen aufgenommen. Und dann Lieblos wie einen Brotteig zusammen gekleistert.
Ich denke, das sich eine Band vorher das Resultat anhört, bevor es veröffentlicht wird. Ich kann mir das in diesem Fall kaum vorstellen. Das ist wirklich peinlich. Das Klientel sind ja die Leute, die noch eine richtige Stereoanlage zu hause haben. Abseits von Soundprocessoren.
Fazit: Es wäre besser gewesen, das angesammelte Material an eine Rockband zu verkaufen, und einfach nur still zu sein, wenn man nichts mehr zu sagen hat.

Aber sie waren verdammt gut............


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.09.2012 23:10 
Rush-Gott
Rush-Gott
Benutzeravatar

Registriert: 09.2008
Beiträge: 11039
Wohnort: 2112 YYZ
Geschlecht: nicht angegeben
...du hast Vapor gestern gekauft....wie immer bei Rush sollte man die Cds öfters hören damit sie gefallen....

ein Tätowierter hat frühere Tatoos die ihm heute nicht mehr unbedingt gefallen, den er hat sich für dieses Tatoo damals entschieden.
Trotzdem ist es ein Tatoo das seinen Lebensweg kennzeichnet und begleitet.
Jedes Tat spiegelt eine Epoche des Lebens wieder.

Vapor Trails ist heute nicht mehr 100% gut, 2002 maybe auch nicht.
Doch dokumentiert Vapor die Epoche der BAND Reinkarnation, der fleischgewordenen Auferstehung (Stage) wieder.
Würdest du J...emanden bei seiner Auferstehung kritisieren weil dir ihm seine Sandalen nicht zusagen?

Neil war, nach Jahren, wieder bereit und Geddy hat sich wohl zu einem Quick Release entschieden, die hätten auch Scheisse vertont nur hatte schon jemand gespült.
Trotzdem ist Vapor der Anfang des 2nd Rush leg gewesen und hat uns damit heute das geniale Clockwork Angels gebracht.
Warum die Aufnahmen so sind und kein Producer in der Lage war " So nicht" zu sagen wird dann Grey beim M&G klären....lol

Natürlich hat , auch aus meinem Empfinden, Rush und deren "Producer" riesige Chancen und Kaskaden an Elfern vergeben, noch unsterblicher in die Rock Geschichte einzugehen.
Einiges hätte man bestimmt besser machen können.Manchmal wäre kleinetwas mehr musikalische Phantasie nötig um vollkommen zu werden.
Sicher fehlen sie uns in 5 Jahren ganz und wir wissen dann letztlich das wir "altes Eisen " sind.
So what ...wir jammmern auf musikalisch hohem Niveau und die 3 auf einem hohen Bankkonto....so hat jeder was..../



_________________
Ha Ho He Hertha BSC ....
...gesamtDeutscher Herbstmeister 15/16 ...ole...ole
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.09.2012 20:37 
Rush-Noob
Rush-Noob

Registriert: 09.2012
Beiträge: 2
Geschlecht: nicht angegeben
Oh, ok, das war von mir teilweise unvollständig recherchiert. "Clockwork Angels" hatte ich übersehen. Ich dachte, "Vapor Trails" wäre bis heute das letzte Album gewesen.
Ich habe mir gerade "Headlong Flight" angehört. Ist gut gemacht. Allerdings trifft es meinen Musikgeschmack nicht mehr.
Bei dem Hard Rock, wie er heutzutage produziert wird, empfinde ich eine Ideenlosigkeit. Vielleicht fehlt auch der Mut, außer Gitarrenriffs, andere Elemente in die Songs einzubauen. So geht einfach alles nur in einem Getöse unter.
Ich denke manchmal, das in dem Bereich bereits alles gespielt wurde, und es ist einfach nichts mehr übrig, was man noch machen könnte.
"RUSH" Fans sind auch "SAGA" Fans, so wie ich es gesehen habe. Bei "SAGA" ist der Fall ja ähnlich gelagert. Nicht ganz so gravierend, aber für mich war da mit dem Album "Full Circle" auch spätestens Schluss. Eigentlich war ich schon vorher ziemlich enttäuscht ("Generation 13" und "The Beginners Guide To Throwing Shapes") , wollte es aber einfach nicht wahrhaben, das das so weiter geht.
Bei "SAGA" war es allerdings so, das die Jungs in ihren Anfängen nicht unbedingt vom Erfolg verwöhnt wurden. Das war eine ganze Weile eher ein Geheimtip. Eigentlich bis heute. Vielleicht ist mir da auch die eine oder andere Perle entgangen. Wenn mir da jemand einen Tipp geben kann?
Und, da ich jetzt schon so schön am eigentlichen Thema vorbei rede, möchte ich noch "Magnum" erwähnen. Irgendwie gehören die drei Bands für mich zusammen. Bei "Magnum" habe ich einfach nur den Faden verloren. Auch deshalb, weil ich mir verordnet hatte, keine CDs mehr zu kaufen. Die Preise waren zu DM-Zeiten schon viel zu hoch. Also bei mir siegt dann doch der Verstand.
Doch zurück zu "RUSH". Das Album "Clockwork Angels" ist auf jeden Fall für Hardrock Fans wohl handwerklich gut gemacht. Auch an dem Klang gibt es wohl nichts zu bemängeln. Über meine "Altec Lansing" PC Lautsprecher. Fehlt nur noch der Auftritt in "Wacken 2013"!

Oha, ich glaube, jetzt werde ich hier gesperrt. Aber ich lass das mal so stehen......


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.09.2012 06:24 
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2008
Beiträge: 15029
Wohnort: Südschweden
Geschlecht: nicht angegeben
Fabulist hat geschrieben:
Fehlt nur noch der Auftritt in "Wacken 2013"!
Oha, ich glaube, jetzt werde ich hier gesperrt. Aber ich lass das mal so stehen......


Wohl eher Schweden Rock 2013. Wacken ist hart für Rush :lol:



_________________
so, i have a german name, aren't german, you live in germany, your nick is phoenix, you don't live in phoenix, but i do

Once all is crushed, the winner lost it all.
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.09.2012 10:41 
Rush-Gott
Rush-Gott
Benutzeravatar

Registriert: 09.2008
Beiträge: 11039
Wohnort: 2112 YYZ
Geschlecht: nicht angegeben
wenn ich mir Vapor anhöre, muss ich sagen....Boah voll goil.....gibt Lieder die volles Rohr abgehen und echt jetzt auf der Tour fehlen , wie z.B.

geilster Rock rough gespielt mit Secret Touch

http://www.youtube.com/watch?feature=en ... 0BX-S-wdu0

galaktisches Earthshine

http://www.youtube.com/watch?v=0yia7lqM ... re=related

...das bisserl Sieg der Reinkanierten

http://www.youtube.com/watch?v=eKdpbpQp ... re=related

WOW Vapor Trails ist geil.....ich finde meine CD nicht mehr un bestell Sie gleich nochmal..........



_________________
Ha Ho He Hertha BSC ....
...gesamtDeutscher Herbstmeister 15/16 ...ole...ole
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.10.2012 13:54 
Rush-Noob
Rush-Noob
Benutzeravatar

Registriert: 05.2012
Beiträge: 53
Geschlecht: nicht angegeben
Immer wieder die Diskussion um dieses Album!

Ich kann nur sagen: Ich liebe es. Witzigerweise lief es gerade bei mir, als ich hier auf den Thread gestossen bin.

Nach den cheesy Sounds, die da teilweise in den 90ern produziert wurden, war das Album mal eine echte Ansage. Was für eine Energie! Und ganz einfach tolle songs: Ceiling unlimited, Ghost Rider, Secret Touch, Freeze, und und und ...
Das ist es, worauf es mir persönlich ankommt. Wahrscheinlich kann ich das Album auch besser genießen, weil ich nicht so ein Soundfetischist bin. Was mich gerade ein wenig gestört hat, ist, dass man die tollen Gitarren-Arpeggios bei Vapor Trail nicht so toll wahrnimmt.

Trotz allem: Tolle songs, tolles Album. Die Kritik, die so oft aufkommt, kann ich einfach nicht verstehen.


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.10.2012 19:27 
Rush-Gott
Rush-Gott
Benutzeravatar

Registriert: 09.2008
Beiträge: 11039
Wohnort: 2112 YYZ
Geschlecht: nicht angegeben
ich habe vapor erst gestern wieder mal gehört und mich abermals gefragt warum es dauer-kritisiert wird...ich finds ohne scheiss..echt klasse



_________________
Ha Ho He Hertha BSC ....
...gesamtDeutscher Herbstmeister 15/16 ...ole...ole
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.10.2012 18:58 
Rush-Master
Rush-Master
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 6337
Wohnort: Herten
Geschlecht: nicht angegeben
Nach dem was Neil widerfahren war, grenzte es ja an ein Wunder, dass es nach sechs Jahren überhaupt noch wieder ein neues Album gab, und VT ist immer noch tausendmal besser als das meiste, was man tagein tagaus im Radio oder TV hört. Für meinen Geschmack ist es zwar bei Weitem nicht das beste, aber auch nicht das schlechteste Rush-Album. In letzter Zeit habe ich es zwar nur noch selten gehört, aber das liegt daran, dass ich S&A schon deutlich besser fand und CA natürlich erst recht. Meine nicht enden wollende Begeisterung für Clockwork Angels und alles,was damit zu tun hat, ist hier, glaube ich, schon an der einen oder anderen Stelle zum Ausdruck gekommen.

Ich hatte seinerzeit die Hoffnung zwar nie aufgegeben, aber als ich das Album dann tatsächlich im Laden sah und in meinen Händen hielt, hatte das schon was von Erlösung, wie Weihnachten und Geburtstag an einem Tag. Das Album dokumentiert beeindruckend textlich und musikalisch die schwere Zeit die hinter Neil - und auch hinter den beiden anderen - lag und hat so einen ganz eigenen Wert. Ohne Vapor Trails gäbe es die beiden anderen Alben auch gar nicht. Egal, wie man das Album selbst findet, es ist in jedem Fall ein wichtiger Schritt gewesen.

Ach ja, ich muss auch sagen, dass ein paar sehr schöne Songs auf VT sind, nur hört sich alles nicht so ausgefeilt an. Gerade Neil musste - auch musikalisch bzw. schlagzeugtechnisch - erst wieder zu sich selbst finden. Auf VT hatte er die Brillianz der Zeit vor Selenas Tod noch nicht wieder erreicht. Mittlerweile hat er sie (meine Meinung) noch übertroffen.



_________________
Viele sind hartnäckig in Bezug auf den einmal eingeschlagenen Weg, wenige in Bezug auf das Ziel.
(Friedrich Nietzsche)
siehe "Energie wende"😀
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.10.2012 20:19 
Rush-Gott
Rush-Gott
Benutzeravatar

Registriert: 09.2008
Beiträge: 11039
Wohnort: 2112 YYZ
Geschlecht: nicht angegeben
Ja Vapor war wie eine Erscheinung und eine Erleichterung ...seinesgleichen ....und dann die 3 noch live zu sehen war geil.

Ich danke Gott jeden Tag, das ich die berufliche Freiheit besitze, seit Wochen, das geniale CA 24/7 hören zu können....und CA nudelt sich einfach nicht ab...bei den Strings bekomme ich immer noch Duckakne aka Entenpickel.



_________________
Ha Ho He Hertha BSC ....
...gesamtDeutscher Herbstmeister 15/16 ...ole...ole
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.10.2012 20:27 
Rush-Noob
Rush-Noob
Benutzeravatar

Registriert: 05.2012
Beiträge: 53
Geschlecht: nicht angegeben
Läuft gerade wieder. Ceiling unlimited - wie groß!!!


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.10.2012 20:29 
Rush-Gott
Rush-Gott
Benutzeravatar

Registriert: 09.2008
Beiträge: 11039
Wohnort: 2112 YYZ
Geschlecht: nicht angegeben
in meinem Lappi ist sogar der Sound sehr fein.



_________________
Ha Ho He Hertha BSC ....
...gesamtDeutscher Herbstmeister 15/16 ...ole...ole
Offline
  Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 4 von 6 [ 80 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

»

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron