Aktuelle Zeit: 15.08.2018 11:32

»

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 2 von 3 [ 31 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 7594

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.12.2008 17:47 
Rush-Stalker
Rush-Stalker
Benutzeravatar

Registriert: 09.2008
Beiträge: 2261
Wohnort: Lahti/Finnland
Geschlecht: nicht angegeben
TomSawYa hat geschrieben:
Ach ja, die Eagles 1980 (oder wars 81 ?) ... miese Plätze und trotzdem Wahnsinn !!! Beste mehrstimmige Herrenband für mich !



stimm ich dir voll zu, Tom... Bild



_________________
There is no worse death than the end of hope
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.12.2008 14:15 
Rush-Chief
Rush-Chief
Benutzeravatar

Registriert: 09.2008
Beiträge: 3014
Wohnort: Mittelfranken
Geschlecht: nicht angegeben
Meine bisher besten Konzerte (außer der allseits beliebten Band) waren:

Roger Waters 2002 in München
Pink Floyd 1988 in München
New Model Army 2005 in Nürnberg
The Hooters 1993 in Würzburg
YES 2000 in Fürth
BAP 1985 in Fürth
Angelo Branduardi 1995 in Nürnberg

...und das allerbeste war: PETER GABRIEL 1993 Secret World Live in Nürnberg

Die schlechtesten hab' ich schon vergessen Bild, obwohl: Falco 1986 in Nürnberg fällt mir noch ein. Nur laut - sonst nix.



_________________
Guten Tach - auf Wiedersehn
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.12.2008 19:12 
Rush-Noob
Rush-Noob
Benutzeravatar

Registriert: 10.2008
Beiträge: 17
Wohnort: MKK
Geschlecht: nicht angegeben
Hi Tom,

Thumbs up für dein Post, ich hab die Eagles jetzt schon 2 mal gesehen und es war jedesmal ein Gänsehautritt. Meine bessere Hälfte spricht immer von EngelsstimmenBild. Und was die für geniale Songs geschrieben haben...Bild. Leider kommen die nächstes Jahr nicht in meine Nähe, aber für die Jungs kann man schon mal Urlaub nehmen.



_________________
...begin the day with a friendly voice...
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.12.2008 08:30 
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2008
Beiträge: 33238
Wohnort: Haiger
Geschlecht: nicht angegeben
Mensch trouble, hätte ich glatt vergessen, gut, dass es dich gibt :lol: :

Peter Gabriel - Still growing up 2006 :question: Frankfurt, Festhalle war eines der ganz großen highlights!



_________________
We are only human -
It's not ours to understand
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.01.2009 17:05 
Rush-Noob
Rush-Noob
Benutzeravatar

Registriert: 10.2008
Beiträge: 54
Wohnort: leutkirch im allgäu
Geschlecht: nicht angegeben
beste konzerte, da gabs einige...

twisted sister auf dem bang your head 2003 - das war schon was musikhistorisches, nach der langen pause überraschten sie die geschätzten 30.000 menschen mit einer wahnsinnigen spielfreude, waren tight wie sau und wurden von der gesamten menge lautstark angebetet, das waren 100 min dauergänsehaut

im selben jahr gabs die reformierten candlemass mit messiah marcolin - noch vor dem weißen album, und die haben trotz der kleinen halle mit vielleicht 500 mann die ganze welt in schutt und asche gelegt, das war heavy as fuck, da kam keine thrash- oder deathkombo je ran

die dritte große offenbarung waren priest auf der angel of retribution-tour - ich liebe die band, weiß aber, dass sie live oft abkacken - rob ist zu alt für den scheiß - aber damals in böblingen hatte er einen traumtag, war für seine verhältnisse richtig agil, die band hatte spaß in den backen - das album war geil ohne ende - und das konzert der bringer

das mit abstand schlechteste konzert war halford solo auf der tour zum crucible-album, 2002 in balingen - zu spät auf die bühne, zu früh wieder runter, keine einzige ansage und nichtmal blickkontakt zum publikum, es gab nur den über dem telepromter gebauten meister oder seine rückansicht - zumal er stimmlich jede nummer verkackt hat, nicht nur die höhen sondern alles war schrott, was aus seinem hals kam.

frecher waren nur noch whitesnake 2006, 100 minuten angesetzt, man kommt 40 min zu spät (wegen angeblichen technischen problemen, die crew war eber rechtzeitig fertig), coverdale ist voll im arsch, singt 20 min, verzieht sich für 20 instrumentalminuten, kommt für eine nummer wieder raus und verschwindet 10 min vor ende - sogar seine backingband war die enttäuschung anzusehen.


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.05.2009 21:12 
Rush-Stalker
Rush-Stalker
Benutzeravatar

Registriert: 09.2008
Beiträge: 1553
Wohnort: Rhein-Main
Geschlecht: nicht angegeben
Beste:
Marillion - Misplaced Childhood in Frankfurt
Pendragon - In London/Marquee-Club 1987
IQ - Wiesbaden 1987

Schlechteste:
Ach alle waren irgendwie gut! Manche waren bizarr (bei nem Pendragon-Konzert ca. 1989 lief ein Betrunkener auf die Bühne und versuchte Nick Barret mit seinen Blicken zu hypnotisieren!) andere langweilig (bei Runrig ca. 1991 bin ich mal eingeschlafen).
Ach ja, Mike & the Mechanics (als "Nachband" zu IQ ca. 1988) waren so blöd...unglaublich.
Genesis 1991 konnten auch nicht überzeugen.



_________________
[STATUS]
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.05.2009 20:14 
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2008
Beiträge: 15029
Wohnort: Südschweden
Geschlecht: nicht angegeben
Son´n paar richtig geile:

Mike Oldfield 27.07.1999 Bielefeld
Midge Ure 08.07.2005 Hamm
OMD 23.05.2007 Hamburg
Maggie Reilly 09.03.2008 Isernhagen
Fury in the Slaughterhouse 28.08.2008 Hannover
Wayne Hussey 05.11.2008 Hamburg - DER OBERHAMMER !!!!

schlechtester Gig:
Blind Guardian 15.03.1998 Hannover
da hamses zu gut gemeint, der Sound war grottig, und die Chemie in der Band mit dem neuen Bassisten ging noch garnicht.



_________________
so, i have a german name, aren't german, you live in germany, your nick is phoenix, you don't live in phoenix, but i do

Once all is crushed, the winner lost it all.
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.10.2010 22:11 
Rush-Chief
Rush-Chief
Benutzeravatar

Registriert: 09.2008
Beiträge: 3110
Wohnort: Berlin
Geschlecht: nicht angegeben
Die Besten: Peter Gabriel 2004 in Hamburg, Elbow-Tour 2008 (Köln, schnucklich, weil ich einen Handkuß von Guy bekam, Berlin, volle Extase bei "Newborn" und Hamburg, besonders Publikumsnah), David Gilmour 2006 in Frankfurt/Main, beinahe Pink Floyd, "Echoes" war einfach HIMMLISCH

geil natürlich auch jeglicher Auftritt von New Model Army und das Konzert von den Secret Machines 2006. War zwar mordsmäßig laut, hat aber zu ihrem abgefahrenen Psychedelicspacerock gepaßt. Das Metallica-Konzert in der Deutschlandhalle 1992 war auch brandheiß. Mutti schwärmt heute noch davon, wie der Saal bebte und von hinten ein Windhauch kam, der sich als propellerbangender Langhaariger entpuppte... Bild



Die schlechtesten: Mr. Big als Vorgruppe bei Aerosmith. Besch.... Sound, viel zu laut für ihren Musikstil. Die wollten wohl ihr "To be with you"-Image loswerden, aber zu ihrem normalerweise bluesigen bis funkigen Stil hat es überhaupt nicht gepasst Bild
Alice Cooper irgendwann in den 90ern, die "Horrorshow", die in Bayern so für Aufregung sorgte war eher Gespensterbahn und langweilig. Mann war ich müde.

Und dann vielleicht noch die Smithereens anfang der 90er im Extasy. Schlechter dumpfer Sound und wahrscheinlich war ich auch enttäuscht, dass nicht alle Lieder so cool waren wie "A girl like you". Aber den einen oder anderen Basslauf hab ich irgendwie noch im Ohr, vielleicht kannte ich einfach zu wenig von ihnen und tu ihnen unrecht.


Das seltsamste Konzert: mein ALLERERSTES Konzert im Westen, also nicht Bon Jovi in Hamburg sondern eine Band in einem westberliner Club im April 1989 (also noch VOR der Wende, ich durfte zu Omas Geburtstag!). Der Sänger hatte blonde aufgestylte Haare und trug Damenschuhe. Im Laufe des Konzertes zog er die Hose aus und trug darunter Strapse!! Keine Ahnung wie die Truppe hieß. War aber vergnüglich und ich war hinterher völlig überdreht, entweder vor Aufregung, ein echtes Konzert im Westen erlebt zu haben oder in meinem Orangensaft war noch irgendwas drin... Bild Bild



_________________
Lieber eine Rush-Eule in der Nachtstunde als eine Nachteule in der Rushhour Bild
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.10.2010 22:12 
Rush-Stalker
Rush-Stalker
Benutzeravatar

Registriert: 10.2008
Beiträge: 1334
Geschlecht: nicht angegeben
Bestes - mit Abstand: Transatlantic auf der Whirld Tour


Super: Marillion - Somewhere-Else-Tour und Porcupine Tree anno 2005


Das mieseste war mit Abstand Metallica beim Monsters of Rock 1987
Der Ulrich ist ja von Haus aus eher untalentiert, aber an diesem Tag muss er so besoffen gewesen sein, dass er überhaupt keinen Fell getroffen hat ...


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.11.2010 09:27 
Rush-Stalker
Rush-Stalker
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1920
Wohnort: River Rhine
Geschlecht: nicht angegeben
Geil:
Schwoißfuaß (Oinr isch emmr dr Arsch) - Zappa (20 min. dann Abbruch wegen was weiß ich warum Wahrscheinlich kein Bock mehr) -Trio (Kult) - Ideal - Marillion (1985 Der Zenith der Band) - Saga - REO Speedwagon - U2 (Unforgettable Fire) - Pink Floyd (Sound,Laser and Lights gigantisch) - Paul McCartney (Tripping the Live fantastic!!) - Ringo Starr's All Star Band - UFO (Schenker Reunion) - The Who (Quadrophenia All Stars) - Peter Hammill - Enchant - Porcupine Tree (Burg Herzberg-Hippies Unite!!) - Porcupine Tree (London,Shephards Bush) - Ultravox (Edinburgh First Reunion Gig) - Midge Ure - Bodycount - Judas Priest - Saxon - Transatlantic - Voivod - Runrig - Sparks - Page&Plant - Eloy - David Bowie - Black Sabbath (Original Besetzung) - Jethro Tull - Rainbow - Rod Stewart - Joe Cocker - Elton John - Status Quo - Spock's Beard - Anathema - Roger Chapman - Dream Theater - Hans Söllner - Uriah Heep - Roger Hodgson - Nektar - Yes - Type O Negative - The Ukulele Orchestra Of Great Britan - und viel mehr die alle geil waren!!!

Weniger Geil:
Aerosmith
Whitesnake
Metallica

Gar nicht geil:
Roger Waters All Stars (The Wall 1990 in Berlin - furchtbar)
Kelly Family (auf dem selben Open Air wie Page & Plant - hoffe das reicht als Ausrede)

Cheers Grey

ps: 23 mal - Rush - außer Konkurenz!!!


Zuletzt geändert von greyfriar am 15.11.2010 13:08, insgesamt 2-mal geändert.


_________________
We are secrets to each other
Each one's life a novel
No-one else has read
Even joined in bonds of love
We're linked to one another
By such slender threads
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.11.2010 10:47 
Rush-Stalker
Rush-Stalker
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 1898
Wohnort: Eppstein-Bremthal
Geschlecht: nicht angegeben
Hmmm ... beste Konzerte ist schwierig, da gibt's 'ne Menge gute.

Fang ich mal mit den schlechten an, das ist einfacher:

ZZ TOP - Mainz 2009: Grottenlangweilig, lustlose Band, 1:1 die DVD runtergespielt inkl. Ansagen, das komplette Konzert nur 60 Min + zwei Zugaben ohne Vorband und dafür dann 65 EUR genommen. Der größte Reinfall meiner Konzertkarriere.

WESTERNHAGEN - Hameln 1989: der Typ war damals schon ein arroganter Affe, und beim Konzert wahrschinlich total zugekokst. "Sexy" war das damals nicht...!

VIKTORIA TOLSTOY - Mainz 2005: klasse Sängerin, aber grottige Band. Hätte nie gedacht, dass es Jazzmusiker gibt, die keinerlei Gefühl für die Musik entwickeln.

WHITESNAKE - Neu-Isenburg 2006: Grottiger Sound, ganz schlechte Band und ein David Coverdale, der außer seine Locken in den Wind zu halten nix mehr drauf hat. Gesanglich total unterirdisch. Hatte mich von der DVD damals verleiten lassen, die muss aber von den Vocals komplett nachbearbeitet sein. Coverdale bekam damals live keinen einzigen Ton hin. Und die guten alten Songs wurden von der Band total kaputt geschreddert.
Die lokale Vorband hatte übrigens einen Spitzensound, es lag also nicht an der Halle oder der Anlage!!!

Alle weiteren Schlechten habe ich aus meinem Gedächtnis gestrichen, ... oder ich bin früh gegangen, so hätten sie die Gelegenheit gehabt noch besser zu werden ohne, dass ich es mitbekommen habe.


Die besten:

RUSH - Tampa 2010: Muss ich an dieser Stelle wohl nix mehr zu sagen. (hach ... sehe gerade, das gilt ja gar nicht!!!)

LEE RITENOUR - Aschaffenburg 2009: Der Mann ist einer, wenn nicht sogar der beste Gittarist. Hohe Musikkunst - Gitarrenjazz, der einem zu keinem Zeitpunkt auf den Sack geht (das ist nicht selbstverständlich), Instrumentale Höchstleistungen der ganzen Band und super sympathisch, auch bei der kurzen Unterhaltung nach dem Konzert, da hat er sich richtig Zeit genommen, mehr als nur Small Talk.

TRANSATLANTIC - Paris 2010: Grandioses Konzert. Der Beweis, das komplexe Prog-Musik mit ausufernden 30 Min. Songs (und deutlich mehr) zu einer fetten Party fähig ist. 3,5 Stunden Hochstimmung auf musikalisch virtuosem TOP-Niveau.

BILLY JOEL - Dortmund 1994: Zwei Stunden Gänsehaut, ein Hit nach dem anderen. Für mich einer der besten amerikanischen Songwriter.

DEL AMITRI - Hamburg 1997: Das war eine geniale Band mit genialen Songs. Und live der absolute Hammer. Schade, dass ihnen der Erfolg, den sie verdient gehabt hätten verwehrt geblienen ist.

ebenfalls Klasse, aber hier nur in kürze:
GENESIS - Paris 2007, THE WHO - Dortmund 1997, DAVE MATTHEWS BAND - Frankfurt 2010, SIMON PHILLIPS BAND - Hameln 1997, JOURNEY - Köln 2007, HUEY LEWIS & THE NEWS - Mainz 2000, TOM JONES - Frankfurt 2000, PORCUPINE TREE - Frankfurt 2005, CROWDED HOUSE - Hannover 1992

Ein Künstler, der mir noch auf meiner Liste fehlt ist BRUCE SPRINGSTEEN. Habe mir aber vorgenommen, das nur im idealen Umfeld zu geniessen. Beim nächsten Konzert im MSG - New York bin ich hoffentlich dabei.


Zuletzt geändert von flo11012 am 15.11.2010 13:16, insgesamt 1-mal geändert.

Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.11.2010 12:32 
Rush-Noob
Rush-Noob

Registriert: 05.2010
Beiträge: 140
Geschlecht: nicht angegeben
Fange ich mal mit den absoluten Highlights an:

Dream Theater auf der Scenes from a Memory Tour in ähm (ich glaube, es war Düsseldorf). Spock's Beard war Support und sind mit einer Spielfruede aufgetreten, die ihresgleich sucht. Dann DT mit dem kompletten Album, um danach noch weitere 2h zu spielen. Grandios. Es war mein erstes DT-Konzert und wusste gar nicht, wo ich die ganzen Eindrücke verarbeiten sollte, die auf einprasselten.

Noch mal DT auf der World Turbulence-Tour (Düsseldorf). Die ersten anderthalb Stunden waren so verrückt genial, kann ich gar nicht beschreiben. Das haben die Jungs nie wieder so hingekriegt.

Rush 2007 in Oberhausen. Auch wenn es hier außer Konkurrenz läuft, für mich ein Abend, der unvergesslich sein wird (außer die Demenz holt mich irgendwann). All of the above.

Brian May Another World Tour. Ich glaube es war 98 oder 99 im Kölner E-Werk. Also ganz nah dran, an einem, den ich zu meinen absoluten Helden zählen. Abgesehen von Quenn-Sachen, die ich liebe (Hands down), hat mir auch sein Soloalbum zur Tour gut gefallen. Als er dann noch Love of my life spielte, es Mercury widmete und ihm beim spielen die Tränen kamen... Wer dort nicht ergriffen ist, hat kein Herz.

Savatage 1999 Köln LMH. Unglaublich geil. mehr gibt es da nicht zu sagen.

Downlights:

Absoluter Tiefpunkt:
Queen + Paul Rodgers. Traurig, peinlich, war froh als es vorbei war. Mein Bruder und ich, Queenfans seit frühester Kindheit waren einfach leer nach diesem Konzert. Das war schrecklich, einfach schrecklich...

Riverside 2005 Oberhausen: Langweilig (sorry)

Kiss: Habe ich vergessen, wann das war. Schrecklicher Sound, peinliches gepose, kein Substanz. Enttäuschend. Auch noch Die Ärzte als Support (und die kann ich gar nicht ab).

Jon Oliva's Pain 2004 in Oberhausen: War für mich ein trauriger Abgesang eines großen Musikers. Vom ERscheinungsbild, der Performance, der nicht mehr vorhandenden Stimme. Gruselig.


Iron Maiden 1999. Konnte mich gar nicht packen. War froh, als es vorbei war...

Das waren natürlich nur die Ausschläge des Pendel. Der Rest befand sich in der Mitte (aber meist in "Richtung Positiv")


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.06.2011 01:53 
Rush-Noob
Rush-Noob
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 34
Wohnort: Osthessen
Geschlecht: nicht angegeben
mein bestes Konzert war ganz klar YES 1977 in Franfurt mit der Going for the one tour, da war noch die alte Magie drin,ganz dicht gefolgt von Pink Floyd im Januar 77 mit der Animals Tour,das scglechteste?Schwer zu sagen, vielleicht King Crimson beim Golden Summernight Festival auf in Wiesbaden die King Crimson waren einfach nur statisch, steril und langweilig und nicht zu vergessen Primus, die Rush Vorgruppe zur Roll the Bones Tour in Frankfurt, die wurden nicht ganz zu unrecht gnadenlos ausgepfiffen, wie die es geschafft haben das geniale Kashmir von Zepp zu verhackstücken......


Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.06.2011 07:33 
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2008
Beiträge: 33238
Wohnort: Haiger
Geschlecht: nicht angegeben
damals fand ich ich die auch sch***, aber mittlerweile finde ich primus ziemlich okay :smile:



_________________
We are only human -
It's not ours to understand
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.07.2011 09:29 
Rush-Chief
Rush-Chief
Benutzeravatar

Registriert: 09.2008
Beiträge: 3326
Wohnort: OL
Geschlecht: nicht angegeben
schlecht:
- Ol Weser Emshalle Aerosmith muss 1990 gewesen sein
- Bremen Stadthalle Dokken, Dio, Accept 1985 glaub ich
- Hamburg Motörhead 1990
- Braunschweig Doro 2008


gut:
PinkPop 1984 - Pretenders, Dio
OL Skorpions 1990

obergeil:

PinkPop 1991 Lenny Kravetz, Walter Trout
Bremen 1991 Klöckner Werk Mothers Finest
Oldenburg Weser Emshalle YES



_________________
Die einen kennen mich, die anderen können mich ....
Offline
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 2 von 3 [ 31 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste

»

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron