Aktuelle Zeit: 26.09.2018 12:46

»

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 1 von 1 [ 5 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 964

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Rush Fest Scotland
BeitragVerfasst: 19.01.2014 18:10 
Rush-Groopie
Rush-Groopie
Benutzeravatar

Registriert: 09.2008
Beiträge: 525
Geschlecht: nicht angegeben
:wtf: Warum gibt`s bei uns sowas nicht :question: :angry:

Bild






Bild


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.02.2014 15:12 
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2008
Beiträge: 15029
Wohnort: Südschweden
Geschlecht: nicht angegeben
Tja, weil hier keiner sowas organisiert.
:sad:



_________________
so, i have a german name, aren't german, you live in germany, your nick is phoenix, you don't live in phoenix, but i do

Once all is crushed, the winner lost it all.
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.02.2014 15:27 
Rush-Master
Rush-Master
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 6337
Wohnort: Herten
Geschlecht: nicht angegeben
...und weil es hier nicht genug Hardcore-Fans gibt, die zu so einem Event hingehen würden. Im übrigen gehen die Schotten überall hin, wo es was zu trinken gibt, und wenn "The MACALLAN" sogar Sponsor ist, natürlich erst recht.



_________________
Viele sind hartnäckig in Bezug auf den einmal eingeschlagenen Weg, wenige in Bezug auf das Ziel.
(Friedrich Nietzsche)
siehe "Energie wende"😀
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.04.2016 13:27 
Rush-Groopie
Rush-Groopie
Benutzeravatar

Registriert: 09.2008
Beiträge: 525
Geschlecht: nicht angegeben
Billige Flüge mit Easy Jet machen's möglich.

Von Edinburgh noch ca. 20 Min. mit dem Zug nach Bathgate und los ging's schon Freitag Abend.

Wie auch im Vorjahr spielten einen Tag vorher "Deep Purple in Rock". Schottische Tribute Band. Der Gitarrist hatte in etwa den "Blackmore-Ton" verinnerlicht, und bei "Child in Time" wurde auch die dritte Oktave absolut überzeugend dargeboten. Mit "Never before", "When a blind man cries" und "Maybe I'm a Leo" gab's mal nicht nur die Standards zu hören".

Der Dreadnought Rock Club ist ein kultiger Laden auf zwei Etagen, in dessen Toiletten man besser nicht sein großes Geschäft verrichtet..


Samstag 13 Uhr dann das RUSHfest. Sold out - ca. 200 Leute.

Cover-Bands kann man ja auf Youtube nachhören/schauen, und jeder hat so seine Meinung dazu...sofern man die meisten dieser Clips überhaupt als aussagekräftig bezeichnen kann...

Live ist es immer anders/besser ! In einem Club mit Bier in der Hand wird die Musikerpolizei in den wohlverdienten Feierabend geschickt. Dann macht's auch Spaß. Und wenn man sich mal verspielt, mein Gott, zuckt man kurz grinsend mit den Achseln und weiter geht's !

Während "Moving Pictures" aus Schottland das ganze mit einer gewissen, durchaus unterhaltsamen Leichtigkeit angingen, strebten "La Villa Strangiato" Perfektionismus an.

Die Italiener waren aber auch richtig gut ! Opener "The Camera Eye", desweiteren u.a. live seltener gehörtes wie "The Enemy Within", "Countdown", "Chemistry", "Afterimage" (!). Werden wohl zu Recht als die beste Rush-Tribute Band Europas gehandelt, deren Ruf angeblich bis Toronto hallt. Jedenfalls hat das auch Terry Brown gefallen - quasi DER Ritterschlag für das Trio.

Schön übrigens, daß sich bei beiden Bands kaum Titel überschnitten haben.

Apropos Terry Brown. Wenn die anderen drei Götter sind, ist ER mindestens ein Halbgott: Yes "Broon himself" gab' sich die Ehre, beantwortete Fragen, signierte alles mögliche und ließ sich geduldig mit Fans ablichten. Er schien richtig Spaß an dem Event zu haben und blieb letztendlich auch an die 10 Stunden ! What a nice man!

Übrigens fließen sämtliche Einnahmen an den Teenage Cancer Trust. In diesem Zuge gab es im Vorfeld auch ein Abendessen mit Terry zu "ersteigern". Ein Pärchen hat hier das Rennen gemacht. (Das Essen musste man übrigens noch selber zahlen ;-)). Anyway - gute Sache.



Ach ja, La Villa Strangiato sind übrigens im Juni in Deutschland auf Tour.


Bild

Bild

Bild

Bild

Drum Solo (Der Trommler)

Bild

Bild

Moving Pictures

Bild

True fans

Bild

The Garden

Bild


Bild

Hemispheres-Chord


Bild

Singalong

Bild

Q & A

Bild

..ging für 550 Pfund über die Theke

Bild

Bild

La Villa Strangiato

Bild

Pep Guardiola meets Alex Lifeson

Bild

"One More Soooong"


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.04.2016 08:45 
Rush-Master
Rush-Master
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 7052
Wohnort: MKK
Geschlecht: nicht angegeben
Super Bericht und super Fotos , vielleicht sollen wir sowas auch organisieren wenn es keine Konzerte mehr gibt das müssen wir was tun ,
wir fangen mit Balve Treffen klein an ,und ma schauen was die Zukunft so bringt , aber das wäre schon toll . :alex: :neil: :geddy:



_________________
http://www.rushradio.org/


Eventuelle Schreibfehler sind als Denksportaufgabe zu sehen ;-)

"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann....
....und worüber zu schweigen unmöglich ist"
Offline
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 5 Beiträge ] 

»

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron