Aktuelle Zeit: 26.09.2018 13:08

»

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 5 von 6 [ 86 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 5464

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.05.2015 07:08 
Rush-Fan
Rush-Fan
Benutzeravatar

Registriert: 11.2008
Beiträge: 374
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: nicht angegeben
Danke Trouble,

das dachte ich mir auch.

Ich habe gelesen, dass Neil eine permanente Sehnenscheidenentzündung im Arm haben soll. Alex Lifeson soll unter Arthritis in den Händen leiden. Hast Du das bei deinen drei Konzerten in den USA gemerkt? Sind die Spielfehler möglicherweise auch auf die gesundheitlichen Probleme zurückzuführen? Spielt Alex anders als früher? Merkt man es, dass Neil sich quälen muss?


trouble with the trees hat geschrieben:
Jogi hat geschrieben:
Ist die Rückentwicklung der Show rein optisch zu verstehen oder wird die Riesenhalle am Ende wirklich nur mit einem kleinen Verstärker beschallt?


trouble with the trees hat geschrieben:
- das Konzept der Show, die Rückentwicklung von der Gegenwart in die Vergangenheit, geht voll auf, fast schon rührend, wie bei "Working Man" am Ende die Verstärker auf Stühlen stehen und den Hintergrund eine Schulsporthalle bildet - ...


Hi Jogi, rein optisch natürlich :smile:



_________________
Webmaster von http://www.rush.de | Rush Fan seit 1981 | Radio-Sendung Rock Bottom http://www.rockbottom-music.de
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.05.2015 08:56 
Rush-Master
Rush-Master
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 7052
Wohnort: MKK
Geschlecht: nicht angegeben
trouble with the trees hat geschrieben:
...noch ein paar warme Worte, Gedanken, Impressionen und dies und das - in unkontrollierter Reihenfolge:

Die Setlist von Dallas und Houston war identisch, außer "Natural Science" und "YYZ" raus, dafür "Red Barchetta" rein - in New Orleans allerdings kam neu rein "How It Is", "Between The Wheels", "The Camera Eye", "The Wreckers", weichen musste "Clockwork Angels", "Distant Early Warning", "Natural Science" und "YYZ" - die Setlist von Dallas fand ich am besten, ich liebe Natural Science! - Was die drei wohl geritten hat, "How It Is" ins Programm zu nehmen? - "Jacob's Ladder bläst dich mit einer unglaublichen Power regelrecht weg, es ist das sensationellste Stück der Sets - Neils Drums klangen noch nie so fett - Alex' Haare am Hinterkopf sind nachgewachsen ;-) - am meisten Spaß hatten Alex&Geddy sichtlich bei "XANADU" mit den Double-Necks - das Konzept der Show, die Rückentwicklung von der Gegenwart in die Vergangenheit, geht voll auf, fast schon rührend, wie bei "Working Man" am Ende die Verstärker auf Stühlen stehen und den Hintergrund eine Schulsporthalle bildet - die Amis haben einen Putzfimmel, ständig, auch während der Shows, laufen mit Wischmobs bewaffnete Reiniger durch Halle und Flure, um ja jeden Tropfen verschütteten Bieres aufzunehmen - was ihnen aber misslang - 1/3 der Zuschauer muss während(!) der Show sein Smartphone checken und Nachrichten tippen - die Preise: Bierchen 7-10$, T-Shirt 40-55$, Programm 20$, lätschiges kümmerliches trauriges Hot Dog 6$ - Zuschauer nach eigener Schätzung: Dallas 95% voll, Houston&New Orleans 85% voll - beste Stimmung und bester Sound: Houston - mein bester Platz: New Orleans (Reihe 12 Floor mittig) - ungewöhnlich viele Patzer bei den variablen Songs der Setlist, während absolute Perfektion bei den fixen Songs - geil und lustig auch die diversen "verpatzten Szenen" aus diversen Filmchen zur Einleitung des zweiten Konzerthälfte - ...


Vielleicht waren die Jungs mit dem Besen vom moving pictures und es gehörte zum bühnenshow :lol:

Super Bericht :good: danke



_________________
http://www.rushradio.org/


Eventuelle Schreibfehler sind als Denksportaufgabe zu sehen ;-)

"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann....
....und worüber zu schweigen unmöglich ist"
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.05.2015 16:56 
Rush-Stalker
Rush-Stalker
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1920
Wohnort: River Rhine
Geschlecht: nicht angegeben
Klasse Foddos und toller Bericht trouble. Danke.

@Jogi: Ich gehe mal davon aus dass Neil sich erheblich quält und man dies auch merkt. Der Mann ist Ü60 und trommelt bei jeder Show an die 2Std. 45Min.!!! So manch einer der 10 Jahre jünger ist, hätte da schon so seine Probleme. Von allem was ich bis jetzt (leider nur videotechnisch) gesehen habe spielen die Jungs alle nicht mehr ganz ohne Fehler oder auch manche Passagen etwas vereinfacht. Will heißen, bei Neil werden einige Fills nicht mehr ganz so dynamisch gekloppt. Siehe Xanadu, Natural Science.
Alex hat wohl bis dato die meisten Probleme. Er hat so einige Passagen richtig verhauen aber die Jungs retten sich immer wieder recht gut aus sogenannten trainwrecks.
Ich denke man sollte aber auch nicht jeden Ton und jedes klitzekleine Patzerchen bis ins Detail zerpflügen. Das Alter fordert seinen Tribut und was wir hier geboten bekommen ist neben der traumhaften setlist einfach ein Geschenk an uns Fans.
Ich bin immer noch sehr darum bemüht den Trip über den Teich doch noch möglich zu machen und mir dieses Spektakel anzuschauen.
:alex: :neil: :geddy:



_________________
We are secrets to each other
Each one's life a novel
No-one else has read
Even joined in bonds of love
We're linked to one another
By such slender threads
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.05.2015 13:43 
Rush-Stalker
Rush-Stalker
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 1898
Wohnort: Eppstein-Bremthal
Geschlecht: nicht angegeben
Ich habe gerade mal in das Video aus St. Paul reingeschaut ...

https://m.youtube.com/watch?v=qVFNjKoRXCQ (man braucht nen Proxy)


Bei aller Liebe und und allem Respekt ... aber an dem leidigen Thema kann man nicht vorbei ...

... Geddys Gesang in den Zugaben ist unterirdisch ...

Meine Fanboybrille kann nicht groß genug sein, um das zu ignorieren/tolerieren ... Das thematisch Konzept der Show lässt leider keine Alternativen zu, dennoch schmerzt es mich sehr, meine Lieblingssongs "Lakeside Park" und "Anthem" in dieser Qualität hören zu müssen ...

Denn seien wir mal ehrlich, ... wenn Geddy's Gesang, Neils Muskel- und Sehnenprobleme und Alex fehlende spielerische Koordination/Präzision alterbedingt ihren Tribut zollen und zu diesem Ergebnis führen, ... dann ist es gut wenn sie aufhören!!!!...

Bild Bild Bild Bild Bild Bild



_________________
"Ladies, stop moving pitchers"
"Are you feeling crazy? - You tried to play a RUSH-song without a stool!! ..."
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.05.2015 16:03 
Rush-Chief
Rush-Chief
Benutzeravatar

Registriert: 09.2008
Beiträge: 3014
Wohnort: Mittelfranken
Geschlecht: nicht angegeben
Jogi hat geschrieben:
Ich habe gelesen, dass Neil eine permanente Sehnenscheidenentzündung im Arm haben soll. Alex Lifeson soll unter Arthritis in den Händen leiden. Hast Du das bei deinen drei Konzerten in den USA gemerkt? Sind die Spielfehler möglicherweise auch auf die gesundheitlichen Probleme zurückzuführen? Spielt Alex anders als früher? Merkt man es, dass Neil sich quälen muss?


...bei Neil war nichts bemerkbar, der hat routiniert getrommelt, allerdings ist das Drum-Solo deutlich kürzer ausgefallen.

Geddy's Stimme war an sich nicht so schlecht, nur die Hallenakustik in Dallas und New Orleans hat auch den Gesang nicht außen vor gelassen, in Houston wars super, stimmliche Patzer habe ich keine bemerkt.

Alex hatte die meisten Probleme mit Einsätzen und falschen Akkorden und war eher nicht so locker und sehr auf seine Griffe bedacht. Das mit der Arthritis wusste ich nicht, deshalb "Hut ab" vor "unseren" Gitarrenhelden :smile: ...



_________________
Guten Tach - auf Wiedersehn
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.05.2015 17:32 
Rush-Stalker
Rush-Stalker
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1920
Wohnort: River Rhine
Geschlecht: nicht angegeben
flo11012 hat geschrieben:
Ich habe gerade mal in das Video aus St. Paul reingeschaut ...

https://m.youtube.com/watch?v=qVFNjKoRXCQ (man braucht nen Proxy)


Bei aller Liebe und und allem Respekt ... aber an dem leidigen Thema kann man nicht vorbei ...

... Geddys Gesang in den Zugaben ist unterirdisch ...

Meine Fanboybrille kann nicht groß genug sein, um das zu ignorieren/tolerieren ... Das thematisch Konzept der Show lässt leider keine Alternativen zu, dennoch schmerzt es mich sehr, meine Lieblingssongs "Lakeside Park" und "Anthem" in dieser Qualität hören zu müssen ...

Denn seien wir mal ehrlich, ... wenn Geddy's Gesang, Neils Muskel- und Sehnenprobleme und Alex fehlende spielerische Koordination/Präzision alterbedingt ihren Tribut zollen und zu diesem Ergebnis führen, ... dann ist es gut wenn sie aufhören!!!!...

Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Kann und will ich so nicht unkommentiert stehen lassen.
Natürlicherweise singt der Mann nicht mehr wie in den 70ern. Dürfte ja auch jedem, der noch bei Verstand ist, klar sein warum dies so ist. Ich hab bis jetzt 7 Shows via Periscope gesehn, dazu etliche Bootlegs gehört und muss sagen, dass Geddy's Gesang wohl die bisher positivste Überraschung bei dieser Tour ist. Er wird von Show zu Show besser und hat eher Probleme die neueren Sachen zu singen. Seine Gesangsleistung ist die Beste seit R30, das höre ich auch ohne Fanboibrille.
Es war natürlich zu erwarten, dass Leute hinter dem Ofen vorkommen und sich über eine Darbietung von LAKESIDE PARK und ANTHEM beklagen. Das ist eigentlich eine Frechheit sondersgleichen, OHNE Worte.
Da wird die genialste Setlist seit Jahrzehnten gespielt und es gibt immer noch Korinthenkacker die meinen hier noch Kritik anbringen zu müssen. Mann, die Jungs sind Ü60 und rocken immer noch über die Bühnen... da scheiß ich doch auf irgendwelche klitzekleinen Patzerchen und Spielfehler und bin einfach nur dankbar, dass die größte Rockband aller Zeiten sich mit Würde, Spielfreude und einer der größten Rockshows des Planeten, verabschiedet.
Für alle die es nicht kapieren was hier geboten wird, gibts von mir noch ein gepflegtes FUCK OFF!
Wish you well...



_________________
We are secrets to each other
Each one's life a novel
No-one else has read
Even joined in bonds of love
We're linked to one another
By such slender threads
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.05.2015 19:42 
Rush-Chief
Rush-Chief
Benutzeravatar

Registriert: 09.2008
Beiträge: 3014
Wohnort: Mittelfranken
Geschlecht: nicht angegeben
flo11012 hat geschrieben:
Bei aller Liebe und und allem Respekt ... aber an dem leidigen Thema kann man nicht vorbei ...

... Geddys Gesang in den Zugaben ist unterirdisch ...

...na na na, also "unterirdisch" ist überirdisch übertrieben - vielleicht liegt's ja auch an der Hallenakustik oder an der Aufnahme, ich habe mir die noch nicht angesehen. Ich fand bei den 3 Konzerten in den USA Geddy's Stimme immer noch geil und klasse, ohne nennenswerte Ausfälle. Sicher - im Zugaben-Set nicht mehr ganz frisch, aber da hatte der gute Kerl auch schon 2 1/2 Stunden gesungen, das darf man mal nicht vergessen! Der Grönemeyer oder der Ian Anderson sind schon nach einer knappen Stunde mit ihrer Stimme am Hund, aber sowas von!...



_________________
Guten Tach - auf Wiedersehn
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.05.2015 08:15 
Rush-Fan
Rush-Fan
Benutzeravatar

Registriert: 11.2008
Beiträge: 374
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: nicht angegeben
Ich sehe es auch wie Grey. Man darf nicht zu kleinlig sein und nur die paar Fehler sehen. Trouble war ja auch ganz angetan von den 3 Konzerten. Rush sind mit über 60 besser als manche junge Band. Freuen wir uns, dass es Rush noch gibt und hoffen wir, dass sie noch ein paar Jahre weitermachen.



_________________
Webmaster von http://www.rush.de | Rush Fan seit 1981 | Radio-Sendung Rock Bottom http://www.rockbottom-music.de
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.05.2015 10:51 
Forumshausmeister
Benutzeravatar

Registriert: 09.2008
Beiträge: 26299
Geschlecht: nicht angegeben
so isses ... und am Besten nächstes Jahr nochmal nach Europa kommen ...



_________________
Never be afraid to try something new.
Remember that amateurs built the Arc.
Professionals built the Titanic.
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.05.2015 15:47 
Rush-Chief
Rush-Chief
Benutzeravatar

Registriert: 09.2008
Beiträge: 3014
Wohnort: Mittelfranken
Geschlecht: nicht angegeben
RollingBone hat geschrieben:
so isses ... und am Besten nächstes Jahr nochmal nach Europa kommen ...

...dafür!!!! :lol: ...



_________________
Guten Tach - auf Wiedersehn
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.05.2015 10:34 
Forumshausmeister
Benutzeravatar

Registriert: 09.2008
Beiträge: 26299
Geschlecht: nicht angegeben
bedankt :swink:



_________________
Never be afraid to try something new.
Remember that amateurs built the Arc.
Professionals built the Titanic.
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.06.2015 08:41 
Rush-Master
Rush-Master
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 7052
Wohnort: MKK
Geschlecht: nicht angegeben
flo11012 hat geschrieben:
Denn seien wir mal ehrlich, ... wenn Geddy's Gesang, Neils Muskel- und Sehnenprobleme und Alex fehlende spielerische Koordination/Präzision alterbedingt ihren Tribut zollen und zu diesem Ergebnis führen, ... dann ist es gut wenn sie aufhören!!!!...



Diese Aussage halte ich für ne bodenlose Frechheit und ich freue mich riesig in 14 tagen die Jungs zu sehen und es ist mir scheixx egal ob die die Töne treffen oder nicht ,
und ich hoffe für uns alle - das die noch nicht auf aufhören denken , und das die weiter hin dem alter entsprechend so gesund bleiben .

Es besteht immer noch die Möglichkeit sich anderweitig Musikalisch zu orientieren und zwar für jeden von uns ...............punkt



_________________
http://www.rushradio.org/


Eventuelle Schreibfehler sind als Denksportaufgabe zu sehen ;-)

"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann....
....und worüber zu schweigen unmöglich ist"
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.06.2015 03:35 
Rush-Stalker
Rush-Stalker
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1920
Wohnort: River Rhine
Geschlecht: nicht angegeben
Es wurde wahr. Die Rush Historie muss nun zwingend neu geschrieben werden. Ich bin sprachlos, Worte sind nicht genug um auszudrücken was gerade in Toronto passiert ist. Holy mother.
Rush haben Losing It, mit Ben Mink als special guest an der elektrischen Violine gespielt und ich bin einfach nur noch geplättet...WOW.
Toller live stream aus der dritten Reihe via Periscope. Echt Hammer.

Gratulation an Sven und Pia, die ja meines Wissens nach dort sind, zu einer unglaublichen, EINZIGARTIGEN Rush show.
Freu mich für euch. :smile:



_________________
We are secrets to each other
Each one's life a novel
No-one else has read
Even joined in bonds of love
We're linked to one another
By such slender threads
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.06.2015 06:34 
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2008
Beiträge: 15029
Wohnort: Südschweden
Geschlecht: nicht angegeben
Ich kann das nur bestätigen, dieser Abend war magisch, ich habe e schon als Gerücht vor der ersten Show vernommen, als Geddy dann aber am 2. Abend Ben auf der Bühne ankündigte ging die Halle ab wie Teufel.
Der Song selber Gänsehaut pur und somit der 2. Abend ein One Moment in Time, wenn ich das mal so sagen darf. Ein ausführlicher Bericht folgt noch an anderer Stelle.



_________________
so, i have a german name, aren't german, you live in germany, your nick is phoenix, you don't live in phoenix, but i do

Once all is crushed, the winner lost it all.
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.06.2015 10:38 
Forumshausmeister
Benutzeravatar

Registriert: 09.2008
Beiträge: 26299
Geschlecht: nicht angegeben
dann darf man ja auf die BluRay gespannt sein, die sicherlich pünktlich zu Weihnachten raus kommt ...



_________________
Never be afraid to try something new.
Remember that amateurs built the Arc.
Professionals built the Titanic.
Offline
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 5 von 6 [ 86 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

»

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron